Ohne Kuchen, ohne mich.

Man kann zum Geburtstag vieles weglassen, vergessen oder verpatzen, aber ein Geburtstagskuchen, der muss sein! Ein Geburtstagskuchen mit einer Kerze. Eine langt, wirklich, alles wo das Kerzen-Anzünden länger als das Auspusten dauert, da langt eine Kerze 😉

Jeder Geburtstag beginnt bei uns mit einem ‚Happy Birthday‘ und dem Kerzen-Auspusten. Und wie doof wäre das, die Kerze in der Hand zu halten :)… Da muss ein wunderbarer Kuchen her! Bei uns darf man sich einen Geburtstagskuchen wünschen. Die Umsetzung liegt allerdings bei den Bäckern, künstlerische Freiheit sozusagen 😉 Wenn es nach meiner Tochter gehen würde, würde jeder von uns einen Elsa-Kuchen bekommen. Blau ist zwar schön, aber eher in Form von Beeren 🙂

Ihr werdet es noch das eine oder andere Mal sehen, aber ich hab da so ein Lieblingsgrundrezept. Ganz einfach, easy zu merken und super schnell zu machen. Das gefällt mir 🙂 Rührt einfach die Eier, den Zucker, den Vanillezucker, die abgekühlte geschmolzene Butter und die Crème Fraîche zusammen. Das Mehl und das Backpulver gebt ihr durch ein Sieb zum Teig und verrührt alles miteinander zum glatten Teig. Ab geht’s in den Ofen bei 170 Grad ca. 40 Minuten, je nach dem, was euer Ofen sagt 😉

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, lasst ihn gut abkühlen, sonst läuft euch die Quarkmasse davon. Dafür schlägt ihr die Sahne steif und verrührt sie ganz vorsichtig mit dem Quark. Süßen dürft ihr das nach Geschmack, ich mag es nicht ganz so süß… Damit der Kuchen schön cremig ist, schneide ich ihn in der Mitte durch und befülle ihn. Dazu macht ihr mit der Sahne-Quark-Masse hübsche Häufchen in und auf den Kuchen und verteilt oben drauf die Beeren. Fertig ist ein super leckerer, fruchtiger Kuchen. Schmeckt auch ohne Geburtstag. Aber ohne Kuchen, kein Geburtstag 😉

Zutaten

5 Eier

200g Zucker

ein Päckchen Vanillezucker

250g geschmolzene Butter

2 Esslöffel Crème Fraîche

3 Teelöffel Backpulver

250g Mehl

ein Becher Schlagsahne

500g Quark

ein Päckchen Sahnesteif

500g Erdbeeren

250g Blaubeeren


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s