Was Leichtes auf die Hüften. Salat.

Nach dem ich ein klitzekleines bißchen, ein mü, un petit peu, ein Hauch an Gewicht zugelegt habe, mache ich meinem Kopf einen Gefallen und esse nun mehr Salat 😉

Ich bin da ehrlich gesagt wie viele Männer… Ich mag Salate, ich finde sie echt lecker. Aaaber, sie machen mich nicht unbedingt satt. Ich esse sie liebend gerne als Beilage oder mit einem Kilo Brot dazu 🙂

Was aber ja echt herrlich am Salat ist, man kann alles, ja wirklich alles dafür verwenden.  Alles was ihr an Lebensmitteln findet, kann man in einen Salat packen! Außer Naschi natürlich, obwohl…? 🙂

Ich liebe Champignons. Ich liebe sie warm, und ich liebe sie auch kalt. Da dachte ich mir, mache ich sie mal in einen Salat 🙂 Wir hatten Feldsalat, Champignons und Parmesan im Kühlschrank… Da dachte ich, das wäre ein prima Salat. Und Tatsache, das schmeckt!

Ich habe die Champignons in Scheiben geschnitten, in Chiliöl angebraten und gesalzen. Damit der Salat nicht einfällt, müsst ihr die Champignons etwas abkühlen lassen. Wichtig beim Feldsalat ist, dass ihr ihn auf jeden Fall gründlich wäscht, sonst habt ihr das halbe Feld in der Schüssel… Also, Feldsalat waschen, die Champignons darauf verteilen, den Parmesan grob darüber hobeln, mit Chiliöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Et voilà 🙂 Ein schneller, leckerer Salat. Man darf aber auch ein ganzes Baguette dazu essen ;))))

Zutaten

500g Feldsalat

300g Champignions

20g Parmesan

Chiliöl

Salz und Pfeffer aus der Mühle


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s