Makra-Wer? Makramee.

IMG_7283.jpg

Wisst ihr, viele denken, dass das tolle am Selbermachen sei, das man hinterher erzählen kann, man hat es selber gemacht… Was doch aber viel cooler ist, und für mich absolut entscheidend, dass man es so machen kann, wie es einem gefällt!

Ich liebe es, Dinge selber zu machen! Zu überlegen, wie kann ich das in unser Häuschen einbringen, sich die Materialien zusammensuchen, mir die Hände schmutzig machen, aber auch die Freiheit, eine Sache rein nach meinem Geschmack zu gestalten… Natürlich gibt es soooo viele Menschen, die da einfach mal so gar keine Lust drauf haben, in den Laden marschieren, und sich die Dinge kaufen. Kann man machen. Aber dann gibt es noch solche wie mich, die aus purer Freude aus den kleinsten Dingen eine große Sache machen und bei jedem Pups sagen: Herausforderung angenommen 🙂

Ich finde es herrlich, dass man sich beim Selbermachen so richtig austoben kann. Das ist praktisch die Legitimation zum Kind-Sein für alle, die erwachsen aussehen, aber das Kind in sich tragen 😉 Die Männer machen das ja auch… Das was bei uns Frauen ‚basteln‘ ist, ist bei den Männern ‚heimwerken’… Ja liebe Männer, das sieht für uns Frauen manchmal genauso fragwürdig und unnütz aus, was ihr da veranstaltet, wie für euch, das da auf einmal ein Makramee im Fenster hängt ;))))))

Ihr wist ja, ich bin dabei, eine tiefe Beziehung zum Grünzeug aufzubauen… Wie ihr seht, bin ich wieder bei den Kräutern gelandet 🙂 Vielleicht schaffe ich es mal, wenn ich groß bin, auch ne Pflanze im Haus zu halten 😉 Nun denn, Kräuter sind meine Freunde 🙂 Darum sollen sie es bei mir auch schön haben. Ich habe neuerdings das Makramee für mich entdeckt… Jetzt denken einige von euch vielleicht ‚Makra-Wer???‘ Ma-kra-mee. Das ist ja so cool und geht so einfach! Ich habe eine Blumenampel geknüpft. Jetzt denken vielleicht einige, was ist bitte eine Blumenampel 🙂 ? Ja so heißt das gute Stück. Seht es euch einfach an. Es gibt im Internet unzählige Vorschläge und Anleitungen, ich habe euch mal eine davon rausgesucht, einfach klicken 🙂

Wenn man etwas selber macht, hat man nicht einfach nur ein Unikat. Man hat ein ‚perfekt-sitzendes-Höschen‘! Man kann die Farbe bestimmen und eventuell zum Rest der Einrichtung anpassen, man kann die Größe genau bestimmen und somit jede noch so unnütze Nische befühlen, man kann die Materialien selber bestimmen… Ist doch voll toll. Und wisst ihr, was beim Makramee das tollste ist, man braucht nur ein Seil, einen Stock und muss knoten können. Das schaffe ich 😉


 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s