Mal was ganz Verrücktes, Teppich unter dem Esstisch.

IMG_7224

Ich stamme aus einer Teppichkultur. Da wo ich herkomme, gehören Teppiche zur Grundausstattung eines Hauses. Wir hatten überall einzelne Orient-Teppiche liegen, im Haus, auf der Terrasse, unter der Couch, neben der Couch, unter dem Esstisch, in der Küche, ja sogar an der Wand hingen welche… Wie kann ich da was gegen Teppiche haben 😉 ?

Aaaalso, wenn Leute zum ersten Mal unseren Teppich unter dem Esstisch entdecken, gibt es zwei Reaktionen… Die einen sind überrascht und finden es spitze. Die anderen finden, wir sind verrückt, das ist Selbstmord für den schönen Teppich, ich hätte zu viel Zeit zum Aufräumen, meine Kinder sind die saubersten der Welt. Aber nein liebe Leute, nix da. Es ist einfach herrlich gemütlich und hält die Füße warm.

Wisst ihr, es gibt ja die bekannte Frauenkrankheit Immerkaltefüßitis, ganz übel das Ding! Ich hab es chronisch. Ich habe immer kalte Füße, egal zu welcher Jahreszeit 😦 Wir haben zwar eine Fussbodenheizung, aber diese richtig einzustellen, ist ja wie ein Sechser im Lotto… Wenn man sie hochdreht, ist der Boden zwar super angenehm warm, aber im Raum sind dann auch ungefähr 35 Grad, und wenn man sie auf niedriger Stufe anmacht, ist es schnuppe, ob sie an ist oder nicht, der Boden ist kalt, und meine Füße auch!

Aaaaalso ist ein Teppich ne super Lösung! Ich bin für Teppiche, überall 🙂 Unser Teppich unter dem Esstisch ist schwarz/weiß gestreift. Die Wahrscheinlichkeit beschmutzt zu werden, ist also fifty-fifty 🙂 Ok zugegeben, bei meinem einjährigen Sohn, der am liebsten mit der Hand ist, auch eine Suppe, muss ich meistens ein altes Tuch drunter schmeißen, damit der Teppich länger als einen Monat überlebt! Und ansonsten ist es genauso wie mit allen anderen Fußbelegen auch, man muss sie saugen, pflegen, schrubben… Mit dem kleinen Unterschied, dass man dabei warme Füße hat 😉


2 Kommentare zu „Mal was ganz Verrücktes, Teppich unter dem Esstisch.

  1. Hallo,

    ich dachte schon ich bin die einzige auf dieser Welt, die Teppiche liebt! Freut mich zu hören, dass du genau das gleiche empfindest.
    Ich selbst stamme auch aus einer Teppichkultur! Also bei meiner türkischen Familie sind Teppiche in der Wohnung ein MUSS! Als ich letztens die Großmutter einer Bekannten besucht habe, hingen auf ihrer Wand Teppiche. Also kann ich dich total verstehen! Teppiche in der Wohnung sind einfach ein Muss.

    Ich selbst bevorzuge in meiner Wohnung fast überall Teppiche:
    -Im Schlafzimmer sollten sie schön kuschelig sein! Hier bevorzuge ich schöne Wollteppiche.

    -Ja selbst in der Küche benutze ich Teppiche! Ein kleiner Tipp von mir: Es gibt mittlerweile Teppiche für die Küche, die auch für die Waschmaschine geeignet sind!

    – Im Wohnzimmer dürfen sie natürlich nicht fehlen! Unter dem Esstisch, Couchtisch und vor dem Kamin! Ich liebe meinen Teppich aus Kuhfell von https://www.trendcarpet.de//, welches ich dir nur empfehlen kann. Vielleicht hast du schon von Trendcarpet gehört. Meine Familie kauft die ganzen Teppiche von dort. Die Qualität ist meiner Meinung nach 1A. Meine Mutter sagt immer: „Bu halilara bayiliyorum“.

    – Im Flur habe ich selbstverständlich auch einen Teppich! Hierfür benutze ich aber nicht helle Farben, da meine Kinder immer ihre Schuhe anziehen und dann merken, dass sie ihre Jacken nicht angezogen haben! Darum laufen sie immer mit ihren Schuhen durch den Flur!

    Dein Teppich gefällt mir persönlich sehr! Für die Reinigung habe ich auch einen kleinen Tipp an dich! Essig soll bei hartnäckigen Flecken auf dem Teppich sehr hilfreich sein.

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    1. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar… Wir sind uns einig, ohne Teppiche, ohne uns ;))) Und der Tipp mit dem Essig ist genial, denn unsere Teppiche passen leider nicht alle in die Waschmaschine 🙂
      Liebste Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s