Hmmm Orangen-Milchreis

IMG_6603.JPG

Eigentlich bin ich ja ein Freund von saisonalem Kochen. Aber manchmal stimmt sich mein Appetit einfach nicht mit der Jahreszeit ab. Für die meisten ist Milchreis ein winterliches Gericht, oder zumindest den kalten Jahreszeiten zuzuordnen. Ich kann es das ganze Jahr über essen!

Jetzt sage ich Winter Ade und zeige euch ein leckeres, frisches Rezept für Milchreis. Funktioniert im Prinzip genauso wie ein normaler Milchreis, es kommen nur etwas frisch gepresster Orangensaft, Orangenzesten, sowie ein Hauch von Limettenzesten dazu.

Also ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber bei mir läuft das Milchreiskochen immer gleich ab. Jedes Mal nehme ich mir vor, dieses Mal WIRKLICH die GANZE Zeit am Topf zu bleiben, damit die Milch ja nicht überkocht. Aber was stimmt denn nicht mit dieser Milch, es passiert jedes Mal… Ich glaube ja, dass es ein wesentlicher Bestandteil des Milchreiskochens ist, sonst schmeckt er nicht oder so. Es sollte als Zutat in die Liste aufgenommen werden -ein Mal die Milch überkochen lassen bitte- !

Die Zubereitung ist simpel, wenn da nicht die verhexte Milch wäre… Milch, Reis, Prise Salz, Saft einer Orange, die Zesten einer Bioorange und Butter unter Rühren aufkochen lassen. Dann zugedeckt bei milder Hitze ca. 25 Min. garen. Milchreis zwischendurch immer und immer und immer wieder umrühren und die Milch ein Mal überkochen lassen 🙂 Ein Mal reicht 😉

Wenn der Milchreis fertig ist, reibe ich noch einen Hauch Limettenzesten darüber, das gibt noch eine Extraportion Frische. Lasst es euch schmecken!

Zutaten

1 Liter Milch

250 g Milchreis (Rundkorn- oder Risotto-Reis)

eine Prise Salz

3-5 Löffel Zucker, je nach dem, wie süß ihr es mögt

Saft einer Orange

Zesten von 2 Bioorangen

Zesten einer Biolimette


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s